TYPO3 MULTISHOP

Stadthausgarten der Familie Scholl in Lahnstein

Der Stadthausgarten liegt in einem um 1900 bei der Stadterweiterung entstandenen Karree. Dieses Karree wird an den vier Seiten von Straßen und den dazugehörigen Wohnhäusern begrenzt. Es ist in seinem Innern glücklicherweise unbebaut geblieben und stellt die größte Grünfläche in der Innenstadt Oberlahnsteins dar. Die zu den schönen Backsteinfassaden in der Wilhelmstraße gehörenden Parzellen haben die Breite der jeweiligen Häuser und stoßen in der Mitte mit den Gärten der Ostallee zusammen. Der etwa 900 qm große Garten der Familie Scholl in der Wilhelmstraße 37 hat in einem kleinen Teil die ursprüngliche Nutzung vergangener Jahrhunderte bewahrt: Gemüsebeete, Beerensträucher und Obstbäume findet man im hinteren Teil des Gartens. Im Vordergrund stehen jedoch die unterschiedlich gestalteten Gartenräume mit Stauden, Rosen und Blühgehölzen. Angelegt und schrittweise erweitert wurde der Garten in den vergangenen 18 Jahren von seinen Besitzern, welche die Gartenarbeit zu ihrem Hobby gemacht haben. Einen Schwerpunkt bilden die im Mai und Juni blühenden Rosen, vornehmlich historische und englische Sorten, aber auch die vielfältigen Clematisarten. Durchgängiges Gestaltungsmerkmal sind die „mixed-borders“ mit ihren niedrigen Buchseinfassungen. Diese Beete sind somit Stauden und Blumenzwiebeln bepflanzt, dass es durchgängig vom Frühjahr bis zum Herbst blüht.

  • Größe: ca. 900 qm
  • Öffnungszeiten: von April bis Oktober jeden letzten Sonntag im Monat von 14-18 Uhr
  • Führungen: Nur nach Anmeldung Tel.: 02621-40868
  • Eintrittspreise: keine
  • Informationsmaterial: nein

 

>> Impressionen<<

Informationen

Adresse: Wilhelmstraße 37, Lahnstein, Tel. 02621/40868

  • Essen und Trinken: in der Stadt
  • Parkplätze: an der Straße, keine Busparkplätze
  • Bahnhof: Bahnhof Oberlahnstein, Fußweg ca. 15 Min.
  • Bus: Buslinien 543, 570, 571, 572, 574, 576, Haltestelle Westallee/Ev. Kirche (Brückenstraße)