TYPO3 MULTISHOP

Hindenburg-Anlage, Bingen

Die Hindenburg-Anlage war der zentrale Ausstellungsbereich der Landesgartenschau Bingen 2008. Intensiv gestaltete Flächen wurden in einen historischen Bestand integriert und um einen herrlichen Rosengarten ergänzt.

Die denkmalgeschützte Parkanlage ist Ausgangspunkt für romantische Rheinschifffahren und Treffpunkt aller Weinfreunde. Direkt neben dem Museum am Strom ist in Anlehnung an Hildegard von Bingens heilkundiger Schrift „Physica“ der „Hildegarten“ zu sehen. Neben Kräutern und Pflanzen, deren Wirkungsweise die Hl. Hildegard beschrieb, ist ein Brunnen als Allegorie auf ihre reine Lehre sehenswert.

Denkmalgeschütze Parkanlage mit herrlichem Baumbestand direkt am Rhein.

 

Größe: ca. 5 ha
Öffnungszeiten: keine Begrenzung
Führungen: Nach Vereinbarung bei der Tourist Information, Tel. 06721 184-205 /-206
Eintrittspreise: keine
Informationsmaterial: ja, www.bingen.de

>> Impressionen <<

Informationen

Adresse: Hindenburganlage, 55411 Bingen

  • Parken: im Straßenraum, Hindenburganlage (Bus, PKW)
  • Bus: Zentrale Buslinienknoten (ZOB) ca. 2 min., Busl. 601, 604, 605, 607
  • Bahn: Haltepunkt Bingen (Rhein) Stadt, Fußweg 2 min. oder Bingen (Rhein) Hbf.: Fußweg 15 min.
  • Radweg: Rheinradweg