TYPO3 MULTISHOP

Hafenpark in Rüdesheim

Am südlichen Anfang des Welterbegebietes, unmittelbar am Rhein auf einer ehemaligen Rheininsel gelegen, befindet sich der in früheren Jahren als Volkspark im Stile eines englischen Landschaftspark gestaltete Hafenpark.
Zur Bundesgartenschau in Koblenz wurde damit begonnen den Park an verschiedenen Stellen zu modernisieren und umzugestalten, dessen Umbau bis heute noch nicht abgeschlossen ist. Der Park weist eine Vielzahl von unterschiedlichen Baum arten aus, wobei eine Schwarzpappel am Rhein als Naturdenkmal ein besonderes Ziel darstellt. Weiterhin zählt die fast über einen Kilometer sich erstreckende Platanenallee zu einer weiteren Attraktion, an deren Anfang oder Ende, je nachdem von wo Sie Ihren Besuch aus starten, sich das imposante Trümmerfeld der im 2. Weltkrieg gesprengten Hindenburgbrücke befindet.

Die Flächen im Park sind in einzelne Bereiche mit unterschiedlichen Themen aufgeteilt.

In unmittelbarer Nähe finden Sie diverse Freizeiteinrichtung sowie die am Rhein befindlichen An - legestellen für Flusskreuzfahrtschiffe.
Die Lage des Hafenparks an den belebten Anlegestellen für die Schifffahrt sowie der Blick auf den weiten Rhein, machen ihn zu einem besonderen Ort, den Sie nach einem Besuch hoffentlich ebenfalls zustimmen werden.

 

Größe: ca. 25.000 qm
Öffnungszeiten: keine Begrenzung
Führungen: keine
Eintrittspreise: keine
Informationsmaterial: nein

Informationen

Adresse: Kastanienallee, 65385 Rüdesheim am Rhein

  • Gastronomie: im Ort
  • Parken: Parkplätze für PKW P „Rheinhalle“, Busparkplätze P „Auf der Lach“
  • Bahn: Bahnhof Rüdesheim, Fußweg ca. 10 min.
  • Bus: Buslinien 171, 180, 185, 187 (RMV Rhein-Main Verkehrsverbund)