TYPO3 MULTISHOP

Naturgarten Knecht

Im kleinen Ort Weisel liegt Deutschlands erster zertifizierter Naturgarten - empfohlen von Bioland. Viele landschaftstypische Elemente vom Rhein samt seiner Weinberger mit ihren charakteristischen Trockenmauern finden sich in dem lebendigen Naturgarten. Ein leise plätschernder Bachlauf windet sich unter Stegen aus quer liegenden Holzstämmen hindurch und verbindet die Teiche miteinander. Sprungsteine im großen Teich ermöglichen jungen und älteren Forschern Naturbeobachtungen aus aller nächster Nähe.

Heute wachsen mehr als 35 einheimische Wasserpflanzenarten in den Feuchtbiotopen und über 200 einheimische Wildpflanzenarten auf großflächigen Trockenstandorten.

Im Eingangsbereich finden Gartenliebhaber zwei Trockenstandorte - als kleine private Versuchsflächen: Ein Beet mit etwas Grünkompost (als Startdüngung), das andere Beet ganz ohne Kompost. Auf beiden Beeten wachsen jetzt einheimische, an Magerstandorte angepasste Wildpflanzen.

Sie sind Blickfang und Willkommensgruß für Bewohner und Besucher und bilden den Übergang zum biologisch bewirtschafteten Nutzgarten. Verspielte Kunstobjekte aus Ton, Metall und Holz fügen sich harmonisch in den Garten ein, sie präsentieren sich dem Besucher oft erst auf den zweiten Blick.

Informationen

Adresse: Neustraße 17, Weisel

 

  • Größe: ca. 3.000 qm
  • Öffnungszeiten: Nur nach Absprache, 10-18 Uhr, Tel. 06774-8100
  • Führungen: Besichtigung mit Führung möglich
  • Eintritt: nein
  • Informationsmaterial: ja
  • Gastronomie: im Ort
  • Parken: für PKW im Hof und Busparkplatz in der Nähe